"The fastest way to still your mind is to move your body...
Put your psyche in motion and it will heal itself."
GABRIELLE ROTH

 

Für Gabrielle Roth (1941-2012) – der Begründerin der 5 Rhythmen – war der Tanz Ausdruck, Meditation und Gebet zugleich.

Sie hat Menschen in ihren Bewegungen beobachtet und konnte darin wiederkehrende universelle Rhythmen erkennen: Die 5 Rhythmen, eine „heilende Landkarte für unsere Seele“ die auf viele Bereiche des Lebens übertragbar sind.

Wir können sie erkennen in der Natur: in der Tier-/und Pflanzenwelt, in den Jahreszeiten, im menschlichen Zusammenleben, in Beziehungen, in unserer Gefühlswelt, in Lebenszyklen, schlichtweg im Leben.

Der Tanz der 5 Rhythmen ist eine Bewegungsmeditation und spirituelle Praxis zugleich. Sie hilft uns, immer wieder an unsere Quelle zurückzukehren und unseren Hunger nach Lebendigkeit und innerem Gleichgewicht zu stillen.

 

 

.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. zum Datenschutzhinweis